Arbeitgeberleistungen

Die Altenpflege ist ein wundervoller Beruf. Jeder, der in dieser Aufgabe seine „Berufung“ sieht und nicht nur einen „Job“, der weiß auch, dass man neben der schweren Arbeit auch viel an den gemachten Erfahrungen der älteren Generation teilhaben kann. Neben dem Wissen sind es aber vor allem die kleinen Dinge: wie ein Händedruck, ein dankbarer Blick oder ein Lächeln, die den Beruf so besonders machen. Damit unsere Mitarbeiter auf Dauer den Anforderungen gewachsen sind, unterstützen wir sie in vielen Bereichen.

Ein sicherer Arbeitsplatz

Wir begreifen Pflege als Beziehungsarbeit und legen daher großen Wert auf langfristige Arbeitsverhältnisse. Denn so eine Beziehung braucht Zeit und Vertrauen. Dieses Vertrauen haben wir auch in unsere Mitarbeiter. Daher bieten wir grundsätzlich nur unbefristete Arbeitsverträge an.

Gesund bleiben

Wir erleichtern Ihren Arbeitsalltag und schonen Ihre Gesundheit mit ausreichenden und modernen Hilfsmitteln. Darüber hinaus bietet unsere Physiotherapeutin Hilfe bei akuten Beschwerden, sowie vorbeugende Gymnastik wie "Rücken-Fit" oder "Lagern für Profis" an. Wir bieten Ihnen zu einem geringen Eigenanteil die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio. Dort können Sie mit Kollegen gemeinsam Sport und Spaß erleben.

Familie und Beruf vereinen

Wir freuen uns über Pflegerinnen und Pfleger, die auch daheim viel Verantwortung übernehmen. Pflegekräfte mit Kindern profitieren von einem Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten, dem Angebot von Teilzeit, flexiblen Arbeitszeiten und ausgewogenen Dienstplänen. Zudem können Ihre Kinder kostengünstig in der Einrichtung essen.

Gute Einarbeitung

Dank einer geregelten Einarbeitung findet sich jeder schnell zurecht und wird gut auf seine Tätigkeiten bei uns vorbereitet. Dieser strukturierte Prozess beginnt mit dem Vorstellen der Räumlichkeiten, Kollegen und Bewohnern und endet mit einer Einweisung in die Brandmeldezentrale, um auch dort im Bedarfsfall gerüstet zu sein.

MDK und Heimaufsicht, na und?

Egal ob Einstufung oder Regelprüfung, wir begleiten Sie in diesen Situationen stets durch unser Qualitätsmanagement und unsere Pflegedienstleitung. Denn gut vorbereitet können wir gemeinsam entspannt so einem Besuch entgegensehen.

Leistungsgerechte Bezahlung

Wir zahlen unseren Mitarbeitern verlässlich zum Monatsende ein monatliches Festgehalt. Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge sind feste Bestandteile unseres Lohnsystems.
Zusätzlich dazu haben wir im Pflegebereich ein leistungsorientiertes Prämiensystem implementiert.

Fort- und Weiterbildung

Wir halten für unsere Mitarbeiter ein breites Angebot von Fachzeitschriften bereit und unterstützen Sie bei Zusatzqualifikationen und Weiterbildung durch Gewährung von zusätzlichem Bildungsurlaub bis hin zur völligen Übernahme der Kosten.

Erstattung von Fahrtkosten

Da die Einrichtungen in Niedersachsen in einem sehr ländlich strukturierten Gebiet liegen, ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns an den Fahrtkosten der Pflege-Fachkräfte beteiligen. Dazu haben wir eine kilometerabhängige Staffelung entwickelt, die sicher auch Ihren Bedürfnissen entspricht.

Mitarbeiterbekleidung

Wir legen Wert auf ein einheitliches und gepflegtes Auftreten. Daher stellen wir für unsere Mitarbeiter Arbeitsbekleidung. Diese wird für Sie gewaschen und sauber zurück in Ihren Schrank gelegt, so haben Sie in Ihrer Freizeit eine Arbeit weniger und ganz nebenbei schon eine der wichtigsten Hygienemaßnahmen erledigt.

Altersvorsorge

In Zusammenarbeit mit der Allianz bieten wir Ihnen ein attraktives Vorsorgemodel an. Durch Brutto-Gehaltsumwandlung können Sie sich aktiv um Ihre eigene Zukunft kümmern, um selbst im Alter sorgenfrei leben zu können.

Gemeinsam Spaß erleben

Nicht nur während der Arbeit, sondern auch darüber hinaus wollen wir, dass Sie mit Ihren Kollegen Spaß und Abwechslung haben.
Dazu haben wir den SeDo-Cup ins Leben gerufen: Ein Tag nur für die Mitarbeiter. Dazu treten aus jeder Abteilung der niedersächsischen Senioren-Domizile Mannschaften zum Spaß-Wettkampf an. Sei es Bowlen, Wandern, Melken oder Cocktails erkennen – alles ist möglich. Es gilt, in immer wieder neuen Spielen, den Pokal zu gewinnen, der dann während der anschließenden Feier für ein Jahr an die siegreiche Abteilung übergeben wird.

Der gemeinsame Besuch des Rock-Zeltes in Bad Münder hat sich inzwischen auch fest im Jahreskalender etabliert. Alle Mitarbeiter werden eingeladen, mit der vorher demokratisch ausgewählten Band, einen Abend lang abzufeiern.

„Nur dank des eigens an meinen Bedürfnissen orientierten Arbeitszeit-Models, konnte ich als alleinerziehende Mutter den Spagat zwischen Kind und Beruf hinbekommen.“

Nadine Sutmar, Wohnbereichsleitung